Die Beleuchtung im Wohnzimmer sollte sorgfältig ausgesucht sein, den das Wohnzimmer gehört zu den Räumen in denen man sich in der Regel am meisten aufhält. Man kann zwischen der Montage der Beleuchtung an der Wohnzimmerdecke oder Wohnzimmerwand unterscheiden oder die indirekte Beleuchtung wählen.

Entdecken Sie eine große Auswahl und viele Beispiellampen in unserem Lampen-Finder. – Wählen Sie einfach oben die Rubrik Wohnzimmer oder klicken Sie hier: zum Lampen-Finder

Viele Leute finden indirektes Licht im warm-weißen Ton als sehr angenehm, gerade auch, wenn man Fernsehen schaut und das Licht sich nicht im Bildschirm spiegeln soll. Deckenfluter liefern beispielsweise ein solches indirektes Licht.

Viele Leuchten sind mittlerweile auch mit Energiesparleuchtmitteln, Halogen oder LED-Technik ausgestattet. Hier sollte immer darauf geachtet werden, dass ein angenehmer Lichtton bei der Auswahl des Leuchtmittels gewählt wird. Eine kalt-weiße Energiesparlampe eignet sich nicht für das Wohnzimmer.

Im Wohnzimmer können zudem auch Glasvitrinen oder Möbel mit entsprechenden Möbelleuchten in Szene gesetzt werden. Es gibt dort mehr Möglichkeiten, als man denkt. Probieren sie es doch mal aus und berichten dann über untenstehende Kommentarfunktion über Ihre Wohnzimmerbeleuchtung bzw. für welche Lampe Sie sich entschieden haben.

Dieser Artikel wurde veröffentlicht im Juli 2011 und ist abgelegt in der Rubrik Wohnzimmerleuchten. Du kannst Antworten auf diesen Artikel verfolgen über den RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.